Horstmann - seit 1978

Unser Straßenbauunternehmen begann seine Tätigkeit in Essen, NRW.

Durch das rasante Wachstum des Unternehmens wurde sehr schnell ein großes Betriebsgelände mit den zugehörigen Räumlichkeiten notwendig. Somit bezogen wir im Jahr 2000 das Gewerbegebiet Haedenkampstraße in Essen Altendorf. Hier wurde von uns ein fortschrittlicher Bürocontainer mit moderner EDV-Anlage errichtet.

Jedoch stellt uns zum Ende des Jahres 2008 die Umstrukturierung von Thyssen Krupp und die geplante Erschaffung eines Naherholungsgebietes "Krupp-Gürtel" vor eine große Herausforderung.

Der Umzug einer mittlerweile 50 Mann starken Firma mit großem Fuhr- und Maschinenpark und zwingend notwendigen Lagerflächen war zu bewältigen.

Fündig wurden wir in Mülheim an der Ruhr. Mithilfe der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Mülheim, die sich unter anderen auch um die Grundstückfindung für Unternehmen betätigt, siedelten wir uns auf dem ehemaligem Betriebsgelände der Firma Buchloh an.

Unsere neue Adresse, Langekamp 10, umfasst unter anderem eine Büro- und Nutzfläche von ca. 6.000m².

Bereits in der Mitte des Jahres 2008 begannen wir mit einer umfassenden Sanierung und Modernisierung des Geländes.

Die moderne Lagerhalle und nebenliegende Werkstatt sind für uns unverzichtbare Einrichtungen um für Sie im 24-Stunden Störungsdienst einen reibungslosen Arbeitsablauf zu garantieren. Hier können wir im Bedarfsfall alle Kleinreparaturen sowie auch die Wartungsarbeiten an unseren Baumaschinen und den LKWs durchführen ohne auf die Öffnungs- und Arbeitszeiten von Vertragswerkstätten gebunden zu sein.

Um den Materialfluss nicht abreißen zu lassen und auch Sonntags die gewohnte Qualität unserer Arbeit bieten zu können betreiben wir hier unter anderem auch ein aufwendiges Material- und Recyclingsystem.

Luftbild des Betriebsgeländes
Einfahrt Langekamp
Werkstatthalle
Schüttgüter Boxen